Kategorie: Schwanken der Sanduhr

SLURL ins Kreativdorf

 

So, ich habe noch ein bisschen herumgebastelt an meiner Sound-Installation "Vom Schwanken der Sanduhr -- da ist doch gar keine Sanduhr! Na und?", über die ich neulich schon geschrieben hatte.

Das Schwanken allein reichte mir nicht, so habe ich noch eines meiner Gedichte vertont. Man hört es, wenn man in der Installation herumläuft -- oder die Kugeln hochklettert und mitschwankt. Das Gedicht:

 

Durcheinander

im Wald der ohne Bäume

im Sand der nichts weiter

als Sand

im Meereswinter der

fast zerfroren nun Sand trinkt

und atmet

 

aufmerksam

drehen sich die Lüfter der Prozessoren

heute

doppelt so schnell

wie sie es gestern tun werden

morgen getan haben

 

Kurz entschlossen ist die Eröffnung schon am Samstag, den 21. Februar 2015, um 1 PM SLT (22 Uhr MEZ).

 

Und hier die SLURL ins Kreativdorf